Italienische Operngeschichte digital erleben

Ricordi Company

Tausende Dokumente der italienischen Operngeschichte aus dem berühmten Archivio Storico Ricordi im Mailand können auf der Onlineplattform Collezione Digitale eingesehen werden. Darunter finden sich Porträts von Sängerinnen und Sängern, Komponisten und Librettisten, Bühnenbildentwürfe sowie Requisiten- und Kostümzeichnungen

www.archivioricordi.com

 

Advertisements

VD Lied – Das Verzeichnis der deutschsprachigen Liedflugdrucke

14.000 historische Lieddrucke sind auf dem Online-Portal „VD Lied – Das Verzeichnis der deutschsprachigen Liedflugdrucke“ abrufbar. Die Plattform macht ein musikalisches und kulturelles Repertoire, das sich vom 16. bis zum 20. Jahrhundert erstreckt, einem breiten Publikum zugänglich.

www.vd-lied.de

All of Bach

All of Bach stellt Johann Sebastian Bachs komplettes Werk online. Jeden Freitag wird eine neue Aufnahme zur Verfügung gestellt. Jedes Musikstück von Bach hat seine eigene Seite, wo die Aufnahme, Interviews, Hintergrundinformationen oder die Reaktionen des Publikums. abrufbar sind

http://www.allofbach.com

Schubert Manuskripte digital

Franz Schubert
Online-Datenbank mit digitalen Reproduktionen von mehr als 500 Notenautographen, Briefen und anderen Dokumenten von Franz Schubert

Autographen von Johann Sebastian Bach

Bildergebnis für bach digital

Bach digital ist eine umfassende Datenbank und Rechercheinstrument für die aktuellsten Forschungsergebnisse zu Johann Sebastian Bach und anderen Komponisten der Musikerfamilie Bach

www.bachdigital.uni-leipzig.de

Beethoven-Archiv

Bildergebnis für Beethoven haus bonn
Das Digitale Archiv präsentiert die Sammlungen des Beethoven-Hauses: Musikhandschriften, Erstausgaben, Briefe und Bilder. Es umfasst derzeit über 6’100 Dokumenten auf Farbscans, Audiodateien (Musikbeispiele und Hörbriefe) und Textdateien

www.beethoven-haus-bonn.de

Eitners Quellenlexikon digital

Das Quellen-Lexikon, der Klassiker musikalischer Quellenkunde und bis heute ein unentbehrliches Nachschlagewerk für Musikwissenschaftler, Musiker, Bibliothekare und Antiquare, ist als digitalisierter Volltext erhältlich

www.musik.uzh.ch